Einkaufen auf Malta

Einkaufen auf Malta

Im Urlaub möchten sich Erholungssuchende nicht nur in die Sonne legen, in Bars und Restaurants entspannen oder ihre kulturellen Kenntnisse erweitern, sondern oft einfach nur Einkaufen. Malta bietet dafür sehr gute Vorraussetzungen, sind doch nahezu alle internationalen Top-Marken hier vertreten.

Maltesische Waren

Auf Malta werden einige Lebensmittel produziert, die Sie als Spezialitäten mit nach Hause nehmen können. Honig, Olivenöl und Wein sind sehr beliebte regionale Souvenirs, auch die lokal produziert Halva kommt bei Liebhabern von Süßspeisen immer gut an.

Maltesisches Kunsthandwerk wird in kleinen Heimwerkstätten oder auch in ehemalig militärisch genutzten Hallen hergestellt. Unter anderem bieten alte Flugzeughangars in Ta'Qali (nahe Mdina) und Raum für die Produktion von Schmuck, Glas, Keramik-, Stein- und Holzarbeiten.

In textiler Handarbeit werden gestrickte Pullover, Schals und Mützen sowie handgewobene Teppiche hergestellt. Die maltesische Spitze wird traditionell von Frauen, die aus Licht- und Kommunikationsgründen meist im Freien sitzen, in Heimarbeit betrieben. Typisch für die Spitzen sind das eingearbeitete 8-zackige Malteserkreuz und die Verwendung von ungebleichtem Seidengarn. Geklöppelt wird meist auf einer länglichen, dicken Walze, die mit einer Seite gegen eine Wand gelehnt wird. Auch Kinder und Männer klöppeln die Kunstwerke, die als ganze Tischdecken, Fenster- oder Wandbilder, aber auch als Spitzenbesatz auf und in Kleidungsstücke, Taschen- oder Handtücher montiert werden.

Orte zum Einkaufen

Die meisten Geschäfte sind von 9 - 13 Uhr und dann wieder von 16 - 19 Uhr geöffnet, dazwischen ist die traditionelle Siesta. Größere Ketten und Läden haben aber auch durchgehend von 9 - 19 Uhr offen, am Sonntag sind allerdings alle Läden geschlossen.

Geschäfte

In Valletta gibt es wohl die höchste Dichte von Läden, in denen Kleidung, Schmuck, Schuhe und Accessoires gekauft werden können. Bezeichnenderweise die Merchants Street kann mit vielen Geschäften aufwarten, auch auf der Republic Street finden sich viele Gelegenheiten für große und kleine Einkäufe.

In Sliema finden sich vor allem entlang der Uferpromenade viele Läden, der ganze Stadtteil gilt darüber hinaus als das "Einkaufszentrum Maltas" - zwischen den Geschäften befinden sich viele Bars und Cafés und können so das Einkaufen zu einer gemütlichen Tour werden lassen.

Einkaufszentren

In den Einkaufszentren gibt es zahlreiche Geschäfte, die unter einem Dach vereint sind. Klimatisiert und mit vielerlei Annehmlichkeiten wie zum Beispiel Kinos, Restaurants und Cafés ausgestattet sind sie gut geeignet, um dort einige Stunden zu verbringen. Oft gibt es dort auch Betreuung für Kinder und Fitness-Zentren.

Das Baystreet Einkaufszentrum in St Julians kann mit mehr als Läden aufwarten. Zum Essen und Trinken bieten sich hier viele Möglichkeiten, auch für Kinder wird dort gesorgt, sogar ein Hotel ist mit integriert.

Der Embassy Complex liegt in Valletta, das Plaza Shopping Centre und The Point, das größte Einkaufszentrum Maltas, befinden sich in Sliema.

Märkte

Planen Sie einen Besuch auf einem Markt, der überwiegend Lebensmittel anbietet, ein. Diese Märkte gibt es in nahezu jeder Ortschaft und sie sind ein beliebter Treff- und Kommunikationspunkt für Einheimische. Sie bekommen dort Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Backwaren, aber auch Kleidung, modische Accessoires und Haushaltswaren.

Beim Einkauf von typisch maltesischen Souvenirs sollten Sie allerdings beachten, dass viele Artikel aus fernöstlicher Industrie stammen und importiert wurden. Wenn Sie etwas authentisches bekommen möchten, können Sie einen "Artisan"-Markt aufsuchen, dort gibt es neben lokal produzierten Lebensmitteln häufig auch Werke von einheimischen Künstlern und Handwerkern.

Fabrikverkauf

Einige Firmen, die auf Malta produzieren, verkaufen Ihre Werke auch in Factory Outlets. Dort können viele Waren günstiger als in den herkömmlichen Läden erworben werden, Sie sollten aber beachten, dass nicht die gesamte Produktpalette und vor allem bei Kleidung nicht alle Größen zum Verkauf stehen.

Playmobil besitzt im Süden von Malta ein Werk, in dem die bekannten Figuren und Zubehör hergestellt werden, dort gibt es die Produkte auch zu kaufen. Im benachbarten Playmobil Fun Park können die Plastikfiguren besichtigt und bespielt werden.

Günstigere Koffer und Taschen von Travellers kann man im Outlet Store kaufen, der sich in Birkirkara, westlich von Sliema befindet. Ein Sortiment an Kleidung wird bei Bortex in der Nähe des Flughafens Luqqa verkauft.