Infrastruktur auf Malta

Infrastruktur

Die geringe Größe der Insel macht das Vorankommen eigentlich einfach, dennoch gibt es auf Malta Gegenden, die so gut wie gar nicht durch Straßen erschlossen sind. Auf kleineren Wegen kommt man allerdings fast überall hin und wenn man das Gehen nicht scheut, kann man sich gerade beim Spazieren den Reiz der Inseln wunderbar entdecken.

Straßen

Es gibt kein besonders dichtes Straßennetz und vor allem außerhalb der Städte sind die Straßen oft nicht in bestem Zustand. Fahrradwege gibt es kaum und eine Schienennetz für Züge oder Straßenbahnen ist überhaupt nicht vorhanden. Auf Maltas Straßen herrscht - wie in Großbritannien - Linksverkehr.

Busse

Sehr gut funktioniert allerdings der öffentliche Personennahverkehr durch Busse. Diese fahren häufig und fast zu jedem Ort, die Preise für Fahrkarten sind sehr günstig. Es gibt viele verschiedene Linien, deren Netzabdeckung und Fahrpläne Sie hier finden können.

Schiffsverkehr

Viel Personen- und Gütertransport auf Malta wird auch durch Fähren abgewickelt. Diese verbinden auch Gozo und Comino mit der Hauptinsel, im großen Hafenbereich um Valletta legen zahlreiche Fährschiffe an und viele Bootstouren können von hier aus gestartet werden.

Internet und Handyempfang

Die hohe Bevölkerungsdichte und auf Malta führte dazu, dass der Internetzugang sich dort sehr schnell und umfassend entwickelt hat. Besonders im Städtezentrum um Valletta und Sliema gibt es zahlreiche Hotspots, mit denen Smartphone-Besitzer per Wi-Fi kostenfrei im Internet surfen können. In vielen Hotels kann man auch per Kabel das Internet nutzen.

Wenn Sie einen Sprachkurs bei der English Language Academy online buchen, dann bekommen Sie eine maltesische SIM Karte für Ihr Handy, die Sie an fast jedem Zeitungskiosk aufladen lassen können.

Flüge

Der internationale Flughafen von Malta liegt in Luqqa, etwas westlich von der Hauptstadt Valletta. Da Malta ein touristisch attraktives Ziel ist, bedienen viele Fluggesellschaften den Flughafen, es gibt auch immer wieder günstige Flüge zur Insel.