Radfahren auf Malta

Radfahren auf Malta

Malta ist keine große Insel, daher bietet sich Radfahren an, wenn man von einem Ort zum anderen gelangen will. In den letzten Jahren wurde das Radfahren zunehmend populär und die Straßenbaubehörden investierten viel Geld, um das Radeln sicherer und einfacher zu machen. Radler dürfen Busspuren benutzen, das Fahren auf den Hauptstraßen ist dennoch - wie überall - nicht gefahrlos, vor allem an den Wochenenden und in den Partyvierteln. Besonders in den frühen Morgenstunden sollte man sich vor alkoholisierten Autofahrern in Acht nehmen - Maltas Fahrer halten einen traurigen Rekord von Trunkenheitsfahrten.

In den Fußgängerzonen ist Fahradfahren gestattet, dadurch eignet sich ein Rad auch ideal zur Besichtigung des Weltkulturerbes Valetta. Es gibt sogar eine Radwallfahrt, die jährlich zum Fest der Kirche von Zabbar durchgeführt wird. Die Kirche dort ist der "Madonna tal-Grazzja" geweiht und diese ist gleichzeitig auch die Schutzheilige der Radfahrer.

Kinder müssen beim Radeln einen Helm tragen, ebenso Motorradfahrer. Fahrräder dürfen nicht mit in die Busse genommen werden. Fahrräder können an mehreren Stellen auf Malta ausgeliehen werden, Sie können sich für weitere Informationen gerne an die Rezeption in der Schule wenden.

Das Aufkommen von E-Bikes wurde natürlich auch auf Malta nicht übersehen und Sie können ein E-Bike ausleihen.

Mountainbiken auf Malta

Das Profil der Inseln erfordert eine gewisse Fitness oder zumindest ein technisch einwandfreies Mountainbike, sonst wird der Fahrradausflug schnell zur Qual. Wer Herausforderungen liebt, wird zahlreiche Touren finden, auf denen er oder sie sich austoben kann, vor allem auf Gozo geht es ständig auf und ab. Viele beliebte und bewährte Strecken können Sie zum Beispiel hier finden:

Triathlon auf Malta

Laufen, Schwimmen und Fahrrad fahren sind die Herausforderungen, die beim Triathlon absolviert werden müssen. Malta bietet sich durch seine Kompaktheit und das günstige Klima hierfür als hervorragendes Trainingsziel an. Selbstverständlich gibt es auch Triathlon auf Malta für leistungsorientierte Sportler, zum Beispiel den ECO Gozo Trail mit 50 km Länge oder den Cross-Triathlon Xterra.

Duathlon - Veranstaltungen finden nahezu das ganze Jahr über statt, Triathlon und Aquathlon dagegen von April bis Oktober, weil nur während dieser Monate die Meerestemperaturen für die Schwimmstrecken angemessen sind.

Da die Veranstaltungen in der Regel am schulfreien Wochenende stattfinden, können englische Sprachkurse und Wettkampf durchaus kombiniert werden.